PETAs Veganer Back-Contest – Die Gewinnerin

Veganes Backen ist nicht nur tierleidfrei, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde.
Es erreichten uns über sechzig Einsendungen, darunter köstliche Kuchen, Muffins und Tartes, alle ohne Eier, Milchprodukte oder anderen Zutaten tierischen Ursprungs.

Und die Gewinnerin ist Birtes Death by Chocolate

Ein Dank geht an alle, die an PETAs Veganem Back-Contest mitgemacht haben und alle Fans des vegane Backens, die abgestimmt haben.

 

Ablauf

Vorauswahl und Online-Voting

Katharina Kuhlmann und eine PETA-interne Jury haben aus allen Einsendungen zehn Finalisten ausgewählt. In einer öffentlichen Online-Wahl auf unserem Facebook-Kanal wird bis zum 9. November über den besten veganen Hobbybäcker oder die beste vegane Hobbybäckerin abgestimmt. Das Bild, das bis am 9. November um 12:00 Uhr die meisten „Likes“ hat, gewinnt. Alle wichtigen Informationen zu Bewertung, Zeitraum und Kriterien finden Sie auch in den Teilnahmebedingungen.

 

Bewertung

Die Auswahl der zehn Finalisten basierte auf drei Hauptkriterien:

  1. Wie appetitlich erscheint die Backware anhand des eingereichten Fotos und Rezepts?
  2. Wie leicht sind die verwendeten Zutaten in Deutschland erhältlich?
  3. Wie groß war die Kunstfertigkeit, diese Köstlichkeit zu zaubern?

 

Bekanntgabe und Gewinn

Der Gewinner wird am 9. November 2016 auf dieser Seite und in einer bundesweiten Pressemitteilung bekannt gegeben. Als Gewinn winken eine Küchenmaschine Kitcheneere von Klarstein sowie eine Veröffentlichung im VEGAN Magazin.

10028591_rot_6